Schöner Panorama Blick über das Schwarzatal ein Ausflugstipp vom Hotel Thüringer Hof in Rudolstadt

Das Schwarzatal

Das Schwarzatal ca. 12,1 km (max. 28 min. mit dem Auto) von Rudolstadt entfernt

Mitten in Thüringen, am Nordrand des Thüringer Schiefergebirges, befindet sich das gut 50 km lange Schwarzatal. Als eines der ältesten Naturschutzgebiete in ganz Thüringen steht das Tal für wildromantische, ursprüngliche Natur und lädt zur Erholung sowie zu diversen sportlichen Aktivitäten wie etwa ausgedehnten Wanderungen ein.

Das Schwarzatal ist ein sogenanntes Kerbtal, welches sich tief in die umgebenden Berge des Thüringer Schiefergebirges eingegraben hat. Das Tal gehört inzwischen zu einem in Deutschland einzigartigen Projekt – dem neu geschaffenen Naturpark mit dem Namen „Thüringer Wald“.

Flora und Fauna im Schwarzatal

Das wildromantische und ursprüngliche Schwarzatal ist traditionell die Heimat vieler heute seltener Tier- und Pflanzenarten. So bietet das Naturschutzgebiet beispielsweise optimale Voraussetzung für dass Ansiedeln von Schmetterlingen. Kein Wunder also, dass sich hier eine der artenreichsten Populationen an Schmetterlingen in ganz Europa findet. Doch nicht nur das: Auch zahlreiche andere Tiere, die in Deutschland extrem selten geworden sind, fanden im Schwarzatal ihr Zuhause. Darunter etwa der Eisvogel oder das Bachneunauge.

Auch die Vielfalt verschiedener Pflanzenarten ist im Schwarzatal beeindruckend. Zahlreiche Orchideenarten, die sich in Deutschland an anderen Stellen kaum finden, wachsen hier wild und gedeihen prächtig.

Schöner Blick auf Schwarzburg ein empfohlenes Ausflugsziel vom Hotel Thüringer Hof Rudolstadt

Die Infrastruktur im Schwarzatal

Es wurde innerhalb der letzten Jahrhunderts viel dafür getan, das Schwarzatal einerseits in seiner ursprünglichen Schönheit und als Heimat für unzählige Tier- und Pflanzenarten zu erhalten, diesen wundervollen Flecken Erde aber auch für Besucher möglichst optimal zugänglich zu machen. Heute ist das Schwarzatal durchzogen von liebevoll angelegten und sehr gut beschilderten Wanderwegen. Nahezu das gesamte Tal lässt sich auf verschiedenen Routen und in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden durchwandern, es stehen sowohl Routen für körperlich weniger fitte Menschen und Anfänger zur Verfügung als auch solche, die durchaus anspruchsvoll sind. Sämtliche Routen sind so angelegt, dass sie immer wieder an Plätzen zum Ausruhen und an Ausflugslokalen etc. vorbeiführen. So kann sich der Wanderer zwischendurch stärken und von den Strapazen ausruhen.

Die Wanderwege sind so im Gelände installiert, dass sie dem abwechslungsreichen Geländeprofil bestmöglich folgen und dem Wanderer somit immer wieder die Möglichkeit geben, atemberaubende Ausblicke auf die gesamten umgebenden Mittelgebirge zu genießen und sich an perfekten Fotomotiven zu erfreuen. Übrigens können die Wanderwege auch per Fahrrad bewältigt werden, doch auch hier sollte eine gute Kondition vorhanden sein, denn die Steigungen sind zum Teil nicht zu verachten!

 

Besondere Attraktionen im Schwarzatal

Um Ihnen den Ausflug ins Schwarzatal noch etwas schmackhafter zu machen, haben wir einige besonders sehenswerte Attraktionen zusammengetragen:

 

Naturlehrpfad Heinrich Cotta

Heinrich Cotta war ein Forstmann, der im 18. und 19. Jahrhundert in Thüringen lebte und im Jahr 1811 eine forstwirtschaftliche Lehranstalt in Tharandt eröffnete. Aus dieser Lehranstalt ging schließlich die bekannte Forstakademie hervor. Zu Ehren des Gründers begannen Studenten Ende der 1960er-Jahre damit, einen Naturlehrpfad anzulegen, dem sie seinen Namen gaben. Dieser Lahrpfad wurde über die Jahre immer weiter ausgebaut, er führt heute von Schwarzburg über Sitzendorf, Cordobang, Böhlscheiben, Griesbachfelsen nach Bad Blankenburg und wieder zurück nach Schwarzburg. Entlang des Pfades finden sich zahlreiche Ausschilderungen zur verschiedensten Themen rund um die Natur. So kann der Besucher die Natur nicht nur genießen, sondern erfährt auch wichtige Hintergrundinfos.

Olitätenwanderweg

Als Olitätenwanderweg bezeichnet man eine ehemalige Handels- und Poststraße, auf der unter anderem Kräutersammler unterwegs waren, die daraus ihre Olitäten herstellten. Dabei handelt es sich um wertvolle Aromaöle, die u. a. zu medizinischen Zwecken eingesetzt wurden. Heute gibt es verschiedenen Olitätenwege in Thüringen, u. a. auch im Schwarzatal. Der Weg ist ausgeschildert, spezielle Tafeln bieten viele interessante Infos zu den Pflanzen und Kräutern.

Schloss Schwarzburg

Malerisch gelegen auf einer Erhebung im Schwarzatal findet sich das Schloss Schwarzburg, eine Kombination aus Burgruine und neu aufgebautem, eindrucksvollen Barockschloss. Hier lohnt sich ein Besuch in jedem Fall!

Bergbahn Oberweißbach

Echten Eisenbahnfans wird das Herz höher schlagen, wenn sie einmal mit der Bergbahn Oberweißbach fahren. Es handelt sich hierbei um eine Standseilbahn, die mit rund 25 % Steigung als die steilste der Welt gilt. Der Aufstieg zur Bergstation nimmt etwa 18 Minuten in Anspruch, danach bietet sich die Möglichkeit, mit einem historischen Triebwagen weitere 2,5 Kilometer durch das Bergpanorama bis nach Cursdorf zu fahren.

Burg Greifenstein

Ein weiteres, lohnendes Ausflugsziel im Schwarzatal ist Burg Greifenstein. Sie ist eine der größten Feudalburgen in Deutschland und befindet sich auf dem Hausberg von Bad Blankenburg, im Naturschutzgebiet oberhalb des Eingangs zum Schwarzatal. Insbesondere im 13. und 14. Jahrhundert erlebte diese eindrucksvolle Burg ihre Blütezeit. Es herrschten die gut situierten Blankenburger Grafen. Erst der Bau der Heidecksburg in Rudolstadt im 16. Jahrhundert sorgte dafür, dass Burg Greifenstein den Status einer Residenz verlor und schließlich nach und nach aufgegeben wurde. Sie zerfiel dann langsam. Im 19. und 20. Jahrhundert baute man die Burg in vielen kleinen Teilstücken wieder auf. Heute ist sie ein sehr beliebtes Ausflugsziel für Besucher aus nah und fern.

Wir hoffen, Ihnen mit unserer kleinen Sammlung an Sehenswürdigkeiten im Schwarzatal Lust auf einen Besuch dieses wunderbaren Fleckens unserer Erde gemacht zu haben.

Buchung / Booking

 

 

 

Sie haben Lust bekommen, bei uns zu übernachten?

Dann buchen Sie jetzt gleich ein Zimmer bei uns. Wir freuen uns auf Sie!

Zum Buchungsformular >>

-------------------------------------------------

Have you got the desire to stay overnight with us?

Then book a room with us right now. We are looking forward to seeing you!

To the booking form >>